Hilfsnavigation

Startseite | Seitenübersicht | Kontakt | Impressum
Schriftgröße:
Kontrast:
Die Schlei bei Kappeln

Weidefelder Strand Kappeln - Kurtaxefrei

Von Kappeln in Richtung Olpenitz fahren und der Ausschilderung "Strand" folgen.

Der sehr gepflegte und saubere Ostseestrand mit kleinkörnigem und fast weißem Sand liegt in Schwansen (an der Schleimündung) und zeichnet sich schon lange Jahre durch seine hohe Badewasserqualität aus.
FKK-Bereich, Strandkorbvermietung, Bootsverleih, Surfschule, Standrestaurant, Imbiß und ein Kinderspielplatz lassen keine Wünsche offen. Sanitäre Einrichtungen befinden sich am gebührenpflichtigen Parkplatz. Der FKK-Bereich ist vom Parkplatz ca. 400 m entfernt. Weidefelder Strand

Weidefelder Strand Kappeln
Weidefelder Strand Kappeln                                    

Die Baderegeln der DLRG

  • Kühle dich ab, bevor du ins Wasser gehst.
  • Verlasse das Wasser sofort, wenn du frierst.
  • Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst. 
  • Gehe nur bis zum Bauch ins Wasser, wenn du nicht schwimmen kannst.
  • Springe nur ins Wasser, wenn es tief genug und frei ist.
  • Überschätze deine Kraft und dein Können nicht.
  • Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen wenn sie Hilfe brauchen.
  • Luftmatratze, Autoschlauch oder Gummitiere bieten dir keine Sicherheit.
  • Bade nicht, wo Schiffe und Boote fahren.
  • Tauche andere nicht unter.
  • Gefährde niemanden durch deinen Sprung ins Wasser.
  • Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, Abfälle wirf in den Mülleimer.
  • Gehe niemals mit ganz vollem oder ganz leerem Magen baden.

Strandbild
Ostseestrand

Tipps für Segler und Surfer

  • Auf Besonderheiten des Surf- und Segelreviers achten, z.B. Gezeiten, Wind, Strömung, Brandung.
  • Vermeide das Fahren in erkennbaren Baderevieren. Achte auf Taucher und Schwimmer.
  • Schütze Dich durch geeignete Kleidung vor Kälte.
  • Informiere vor dem Start einen Beobachter an Land über Dein Ziel.
  • Beherrsche die Internationalen Notrufzeichen.
  • Achte immer auf Wetter und Windrichtung.

Sicher Baden am Weidefelder Strand

Badezonenkennzeichnung
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat neue Kennzeichen zur Sicherung von Badestellen eingeführt. Die neue Warn- und Signalgebung mit rot-gelben Flaggen wird in den nächsten Jahren weltweit an den bewachten Stränden und Badegebieten im Binnenland zu finden sein. Rot-Gelb sind künftig die Farben, die Badegästen, Urlaubern und Wassersportlern wichtige Hinweise über die Bewachung der Strände, Risiken und andere Rahmenbedingungen geben werden. Die einfache und leicht verständliche neue Badestellenkennzeichnung ist ein wichtiger Schritt, den Ertrinkungstod nachhaltig zu bekämpfen.

Symbole der Baderegeln