Sprungziele
Seiteninhalt

Die Stadt Kappeln sucht ...

Stellenausschreibung Auszubildende

Die Stadt Kappeln stellt zum 01. August 2022 zwei Auszubildende für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte(r) – Fachrichtung Kommunalverwaltung 

ein.

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre und besteht aus betrieblicher und überbetrieblicher Ausbildung.

Die betriebliche Ausbildung erfolgt im Rathaus Kappeln. Die überbetriebliche Ausbildung umfasst den Berufschulunterricht sowie zwei mehrwöchige Lehrgänge an der Verwaltungsakademie Bordesholm.

Wenn Sie

  • kontakt- und kommunikationsfähig sind
  • Spaß am Umgang mit Menschen haben
  • das Abitur oder mindestens einen guten Realschul- oder überdurchschnittlichen Hauptschulabschluss besitzen
  • über gute EDV-Kenntnisse verfügen
  • Interesse an der Arbeit mit Recht und Gesetz haben

sollten Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses und Lichtbild) – bis zum 27.09.2021

bei der

Stadt Kappeln

Personalamt

Reeperbahn 2

24376 Kappeln

bewerben.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Personalamt (Herr Hegler) unter der Rufnummer 04642/183-25 zur Verfügung.

Kappeln, den 09.08.2021

Stellenausschreibung Bauamt (Hochbau- und Sanierungsmaßnahmen)

Die Stadtverwaltung Kappeln versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unsere Aufgabe ist es, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Gäste der Stadt einen attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu schaffen und weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Im Fachbereich Bauverwaltung suchen wir

zum nächstmöglichen Termin
einen Sachbearbeiter / eine Sachbearbeiterin (m/w/d)
im Bauamt

Ihr Aufgabengebiet:
• Projektbezogene Begleitung und Durchführung von öffentlichen Hochbau- und Sanierungsmaßnahmen (Leistungsphasen 1 - 9 HOAI)
• Wahrnehmung der Bauherrnfunktion einschließlich Abstimmung und Koordination der Schnittstellen mit den fachlichen Beteiligten und den Nutzern
• Vorbereitung der Genehmigungsverfahren und Entscheidungsprozesse von Behörden und städtischen und gemeindlichen Gremien
• Regelmäßige, bauliche Begutachtung und Inspektion des bebauten Grundvermögens (Hochbau) im gesamten Verwaltungsbereich sowie der Durchführung substanzerhaltender baulicher Unterhaltungsarbeiten

Sie verfügen über:
• ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom (FH)) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur, Städteplanung, allgemeine Verwaltung (2. Laufbahngruppe) oder vergleichbarer Ausbildung.
• Haben Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Vertragsrecht
• Hohe Einsatzbereitschaft und hohes Engagement
• Sicheres Auftreten bei der Verhandlungsführung und Auftragsvergabe
• Integrationsfähigkeit, Organisationstalent und zielorientiertes Denken
• Bewerbungen von Berufsanfänger sind ausdrücklich erwünscht!

Sie sind:
• teamfähig, erfahren im Umgang mit Menschen, freundlich und belastbar
• kreativ, flexibel, arbeiten selbständig und können organisieren
• Hohe Einsatzbereitschaft und Engagement, zielorientiertes Denken zeichnen Sie aus
• Wünschenswert sind regionale Kenntnisse.
Gute Gründe, für Ihre Bewerbung:
• Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
• Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
• Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
• Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
• Möglichkeit zu Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
• Arbeiten in einem attraktiven Umfeld und reizvoller Natur
• Ein engagiertes Team, dass sich auf Sie freut
Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte genauso wie über hochmotivierte Berufsstarter, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. bei Beamten in der Besoldungsgruppe A11 SHBesG.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Becker (Tel. 183-45) oder der Personalchef Herr Kutz (Tel. 183-22) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 26. September 2021 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln, Personalabteilung, Reeperbahn 2, 24376 Kappeln. Online-Bewerbungen schicken Sie bitte an die Adresse info@stadt-kappeln.de
Kappeln, den 1. September 2021


(Traulsen)
Bürgermeister

Stellenausschreibung Bauamt (Leitplanung)

Die Stadtverwaltung Kappeln versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unsere Aufgabe ist es, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Gäste der Stadt einen attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu schaffen und weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Im Fachbereich Bauverwaltung suchen wir

zum nächstmöglichen Termin
einen Sachbearbeiter / eine Sachbearbeiterin (m/w/d)
im Bauamt

Ihr Aufgabengebiet:
• Bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Beratung von Bauherren, Architektur- und Planungsbüros
• Begleitung und Betreuung von Bauleitplanverfahren
• Allgemeine Aufgaben der Stadtplanung
• Satzungsrecht nach BauGB und LBO
• Betreuung politischer Gremien
• Bearbeitung des Einvernehmens zu Bauanträgen und Bauvoranfragen, sowie ggf. Erteilung von Genehmigungen

Sie verfügen über:
• ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom (FH)) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur, Städteplanung, allgemeine Verwaltung (2. Laufbahngruppe) oder vergleichbarer Ausbildung.
• eine Ausbildung als Verwaltungsfachkraft mit 2. Angestelltenlehrgang.
• Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Vertragsrecht
• Sicheres Auftreten bei der Verhandlungsführung und Auftragsvergabe
• Integrationsfähigkeit, Organisationstalent und zielorientiertes Denken
• Praktische Erfahrungen als Planer im kommunalen Städtebau und regionale Kenntnisse
• Bewerbungen von Berufsanfängern sind ausdrücklich erwünscht!

Sie sind:
• teamfähig, erfahren im Umgang mit Menschen, freundlich und belastbar
• kreativ, flexibel, arbeiten selbständig und können organisieren
• Hohe Einsatzbereitschaft und Engagement, zielorientiertes Denken zeichnen Sie aus
Gute Gründe, für Ihre Bewerbung:
• Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
• Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
• Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
• Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
• Möglichkeit zu Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
• Arbeiten in einem attraktiven Umfeld und reizvoller Natur
• Ein engagiertes Team, dass sich auf Sie freut

Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte genauso wie über hochmotivierte Berufsstarter, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. bei Beamten in der Besoldungsgruppe A12 SHBesG.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Becker (Tel. 183-45) oder der Personalchef Herr Kutz (Tel. 183-22) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 26. September 2021 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln, Personalabteilung, Reeperbahn 2, 24376 Kappeln. Online-Bewerbungen schicken Sie bitte an die Adresse info@stadt-kappeln.de
Kappeln, den 1. September 2021


(Traulsen)
Bürgermeister

Stellenausschreibung Systemkoordinator/in (m/w/d)

Die Stadtverwaltung Kappeln versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unsere Aufgabe ist es, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Gäste der Stadt einen attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu schaffen und weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Für die IT-Abteilung, Bereich Schulen, suchen wir zum 1. Januar 2022
einen Systemkoordinator / eine Systemkoordinatorin (m/w/d)

Der Systemkoordinator betreut die IT-Infrastruktur (Schüler- und Schulverwaltungsrechner) der Schulen der Stadt Kappeln und des Nahbereichsschulverbandes Kappeln. In der Trägerschaft der Stadt Kappeln befindet sich das Gymnasium Klaus-Harms-Schule. Zum Nahbereichsschulverband gehören eine Gemeinschaftsschule und ein Grundschulzentrum mit der Außenstelle in Habertwedt und die Grundschule Karby. Alle Schulen verfügen zusammen über etwa 1.000 PC-Arbeitsplätze. Die Verwaltung des Nahbereichsschulverbandes erfolgt durch die Stadtverwaltung Kappeln.

Ihr Aufgabengebiet:
• die Betreuung, Unterhaltung und Verwaltung der IT-Infrastruktur
• Einhaltung der Lizenz- und Datenschutzbestimmungen
• die Anpassung des IT-Netzwerkes an die technische Weiterentwicklung unter Berück-sichtigung der betriebsinternen Vorgaben (Ferienzeiten, Haushaltsanmeldungen, Aus-schreibungs- und Vergaberecht)
• Betreuung von Telefonanlagen und Gebäudeleittechnik
• die Vertretung des Systemkoordinators des Nahbereichsschulverbandes Kappeln
• Durchführung von Schulungsmaßnahmen
• Planung und Betreuung zur Umsetzung des Digitalpakts
• Betreuung der dienstlichen Lehrerendgeräte

Sie verfügen über:
• eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
• fundierte Kenntnisse von Microsoft Windows Server Systemen (2012 bis 2019), Active Directory und Windows Clients (Windows 10/11).
• Kenntnisse in Linux (Debian) und Programmierung in HTML, PHP sowie MySQL wären von Vorteil.

Sie sind:
• teamfähig, erfahren im Umgang mit Menschen, freundlich und belastbar
• kreativ, flexibel, arbeiten selbständig und können organisieren
• Hohe Einsatzbereitschaft und Engagement, zielorientiertes Denken zeichnen Sie aus
• Bereit an Sitzungen in den Abendstunden teilzunehmen.

Gute Gründe, für Ihre Bewerbung:
• Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
• Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
• Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
• Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
• Möglichkeit zu Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
• Arbeiten in einem attraktiven Umfeld und reizvoller Natur
• Ein engagiertes Team, dass sich auf Sie freut

Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte genauso wie über hochmotivierte Berufsstarter, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 TVöD. Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Für weitere Fragen stehen Ihnen der Systemkoordinator der Schulen Herr Hoffmann (Tel. 183-88) oder der Personalchef Herr Kutz (Tel. 183-22) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 26. September 2021 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln, Personalabteilung, Reeperbahn 2, 24376 Kappeln. Online-Bewerbungen schicken Sie bitte an die Adresse info@stadt-kappeln.de
Vor der Einstellung sind ein polizeiliches Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis vorzulegen.

Kappeln, den 3. September 2021


(Traulsen)
Bürgermeister