Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Stadt Kappeln



Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Stadt Kappeln:


Für den Nahbereichsschulverband:

Stellenausschreibungen NBSV


Die Stadtverwaltung Kappeln versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen.

Unsere Aufgabe ist es, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft und die Gäste der Stadt einen attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu schaffen und weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 60 Beschäftigten kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln
und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden sowie dem Nahbereichsschulverband Kappeln (NBSV) zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Gute Gründe, für Ihre Bewerbung:

  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
  • leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einem attraktiven Umfeld und reizvoller Natur
  • ein engagiertes Team, das sich auf Sie freut

Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte genauso wie über hochmotivierte Berufsstarter, die uns unterstützen möchten.
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bewerbungen werden - bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format - erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Stellenausschreibung: IT-Systemadministrator*in (m/w/d)

Die Stadt Kappeln erfährt zurzeit einen Strukturwandel mit starker Entwicklungsdynamik. Mit ihrer naturnahen Lage an Schlei und Ostseeküste bietet sie Einwohner*innen und zuziehenden Bürger*innen aus dem ganzen Bundesgebiet ein sehr hohes Maß an Lebensqualität.

Wir als Stadtverwaltung verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kappeln als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu etablieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines oder einer IT-Systemadministrator*in (m/w/d) zu besetzen.


Der oder die IT-Systemadministrator*inbetreut als Mitglied eines vier-köpfigen Teams die IT-Infrastrukturen des Rathauses der Stadt Kappeln und der zugehörigen Liegenschaften, sowie der Schulen der Stadt Kappeln und des Nahbereichsschulverbandes Kappeln.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Die Betreuung, Unterhaltung und Verwaltung der IT-Infrastrukturen
  • Einhaltung der Lizenz- und Datenschutzbestimmungen
  • Durchführung und Begleitung von IT-Projekten
  • Die Anpassung des IT-Netzwerkes an die technische Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der betriebsinternen Vorgaben (Haushaltsanmeldungen, Ausschreibungs- und Vergaberecht)
  • Betreuung von Telefonanlagen und Gebäudeleittechnik
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen


Sie verfügen über:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker*in für Systemintegration oder gleichwertige Qualifikation
  • wünschenswert sind außerdem:
    • Fundierte Kenntnisse von Microsoft Windows Server Systemen (ab 2016), Active Directory und Windows Clients (Windows 10/11)
    • Sicherer Umgang mit aktuellen Firewall- und Sicherheitsstandards
    • Kenntnisse im Netzwerkbereich (WLAN, Switche, VLANs) und IP-Telefonie
    • Erfahrungen mit den Virtualisierungsumgebungen VMWare vSphere sowie Microsoft Hyper-V
    • Erfahrungen mit der Verwaltung mobiler Endgeräte in einer MDM-Lösung
    • Idealerweise haben Sie bereits mit verwaltungsüblichen Fachverfahren gearbeitet


Gute Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Ein engagiertes Team mit 3 Mitarbeiter*innen, das sich auf Sie als neues Teammitglied freut
  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • E-Bike-Leasing
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Neue berufliche Impulse und Enzwicklungsmöglichkeiten 
  • Möglichkeit der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Arbeiten ín einem attraktiven Umfeld

Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 10 TVÖD.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.   

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lorenzen 0 46 42 / 183 22 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen werden – bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format – bis zum 23. Juni 2024 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Vor der Einstellung ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.


Kappeln, den 08. Juni 2024

gez. Stoll

Bürgermeister

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in für Energie und Umweltschutz im Fachbereich Bauverwaltung (m/w/d)

Die Stadt Kappeln erfährt zurzeit einen Strukturwandel mit starker Entwicklungsdynamik. Mit ihrer naturnahen Lage an Schlei und Ostseeküste bietet sie Einwohner*innen und zuziehenden Bürger*innen aus dem ganzen Bundesgebiet ein sehr hohes Maß an Lebensqualität.

Wir als Stadtverwaltung verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kappeln als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu etablieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist. Mit unseren verschiedenen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle des/der Sachbearbeiter/in für Energie und Umweltschutz im Fachbereich Bauverwaltung (m/w/d) zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Schnittstellenfunktion zur Klimaschutzregion Flensburg für die lokale Umsetzung von Klimaschutzkonzepten und Klimaschutzprojekten
  • Vernetzung mit regionalen und überregionalen Akteuren aus dem Bereich Klima- und Umweltschutz
  • Mitwirkung beim Natur- und Umweltschutz in der Bauleitplanung
  • Mitwirkung im Energiemanagement für die öffentlichen Liegenschaften in Zusammenarbeit mit dem technischen Fachbereich
  • Fachliche Kommunikation zu den oben genannten Themen


Sie verfügen über:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Umweltschutztechniker/in oder
  • Eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen im Bereich Umweltschutz und Energiemanagement wären wünschenswert


Gute Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Ein engagiertes Team, das sich auf Sie als neues Teammitglied freut
  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • E-Bike Leasing
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einem attraktiven Umfeld


Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 29 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 8 TVÖD.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.   

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lorenzen 0 46 42 / 183 22 gerne zur Verfügung. Bewerbungen werden – bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format – bis zum

23. Juni 2024 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Vor der Einstellung ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.


Kappeln, den 08. Juni 2024

gez. Stoll

Bürgermeister


Stellenausschreibung: Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbücherei Kappeln (m/w/d)

Die Stadt Kappeln erfährt zurzeit einen Strukturwandel mit starker Entwicklungsdynamik. Mit ihrer naturnahen Lage an Schlei und Ostseeküste bietet sie Einwohner*innen und zuziehenden Bürger*innen aus dem ganzen Bundesgebiet ein sehr hohes Maß an Lebensqualität.

Wir als Stadtverwaltung verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kappeln als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu etablieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Die Stadtbücherei befindet sich in der Fußgängerzone von Kappeln, verfügt über einen Bestand von    ca. 24.000 Medien und erreichte im Jahr 2023 ca. 69.000 Entleihungen. Sie ist ein zentraler Treffpunkt für Einheimische und Gäste, mit über 50.000 Besuchern im Jahr.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle des/der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbücherei Kappeln (m/w/d) zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Medienverbuchung, Benutzerverwaltung
  • Auskunfts- und Beratungsdienst
  • Ordnungsarbeiten
  • Medienberatung
  • Leihverkehr
  • Mahnwesen, Kassenführung
  • Mitwirkung bei Klassenführungen und Veranstaltungen


Sie verfügen über:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in bibliotheksspezifischer Software (Koha) wären wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Bereitschaft auch in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit mit selbstsicherem und freundlichem Auftreten
  • Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick und Kreativität


Gute Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Ein engagiertes Team mit 3 Mitarbeiter*innen, das sich auf Sie als neues Teammitglied freut
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • E-Bike Leasing
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einem attraktiven Umfeld

Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit aktuell 31,20 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 5 TVÖD.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.   

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lorenzen 0 46 42 / 183 22 gerne zur Verfügung. Bewerbungen werden – bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format – bis zum 23. Juni 2024 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Vor der Einstellung ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.


Kappeln, den 8. Juni 2024

gez. Stoll

Bürgermeister

Stellenausschreibung: Sachgebietsleitung Verkehrsbehörde und Verkehrsüberwachung (m/w/d)

Die Stadt Kappeln erfährt zurzeit einen Strukturwandel mit starker Entwicklungsdynamik. Mit ihrer naturnahen Lage an Schlei und Ostseeküste bietet sie Einwohner*innen und zuziehenden Bürger*innen aus dem ganzen Bundesgebiet ein sehr hohes Maß an Lebensqualität.

Wir als Stadtverwaltung verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kappeln als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu etablieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der Sachgebietsleitung Verkehrsbehörde und Verkehrsüberwachung (m/w/d) zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Sachgebietsleitung Verkehrsüberwachung und Verkehrsbehörde
    • Dienstaufsicht im Sachgebiet
    • Satzungen und Dienstanweisungen
    • Koordinierung des Außeneinsatzes der Verkehrsüberwachung im Stadtgebiet Kappeln, des Amtes Kappeln-Land und des Amtes Süderbrarup
    • Produktverantwortung für das Sachgebiet
    • Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse städtischer Gremien
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
    • Verantwortliche und abschließende Bearbeitung der Ordnungswidrigkeitenverfahren
    • Beschwerdebearbeitung und Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern
    • Vollständige Bearbeitung von Widerspruchsverfahren
    • Wahrnehmung von Gerichtsterminen im Rahmen von Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Verkehrsbehörde
    • Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse städtischer Gremien
    • Ausführung der Anordnungen der Kreisverkehrsbehörde und des Straßenbauamtes
    • Ausschreibung und Beschaffung von Verkehrszeichen
    • Beteiligung an Verkehrsschauen
    • Genehmigungsverfahren für Hinweisbeschilderung
    • Erstellung von verkehrsrechtlichen Anordnungen
    • Verkehrskonzeptionierung


Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit II. Angestelltenprüfung oder
  • die Befähigung für die 2. Laufbahngruppe, erstes Einstiegsamt
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Office-Programmen


Gute Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit / Möglichkeit zum anteiligen Homeoffice
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Fahrradleasing
  • Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einem attraktiven Umfeld
  • Ein engagiertes Team, das sich auf Sie freut


Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 10 TVÖD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHbesG.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.   

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lorenzen 0 46 42 / 183 22 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen werden – bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format – bis zum 23. Juni 2024 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Vor der Einstellung ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.


Kappeln, den 8. Juni 2024

gez. Stoll

Bürgermeister


Stellenausschreibung: Standesbeamtin/ Standesbeamten (m/w/d)

Die Stadt Kappeln erfährt zurzeit einen Strukturwandel mit starker Entwicklungsdynamik. Mit ihrer naturnahen Lage an Schlei und Ostseeküste bietet sie Einwohner*innen und zuziehenden Bürger*innen aus dem ganzen Bundesgebiet ein sehr hohes Maß an Lebensqualität.

Wir als Stadtverwaltung verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kappeln als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsstandort zu etablieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unsere ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich freundlich und kompetent um die vielfältigen Belange, für die die Stadtverwaltung in der Stadt Kappeln und dem Amt Kappeln-Land mit seinen amtsangehörigen Gemeinden zuständig ist.

Mit unseren vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen bieten wir Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und einen attraktiven, krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der/des Standesbeamtin/ Standesbeamten (m/w/d) zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Eigenverantwortliche Durchführung von Eheschließungen
  • Angelegenheiten des Personenstandswesens
    • Beurkundung von Geburten
    • Beurkundung von Eheschließungen
    • Beurkundung von Sterbefällen
    • Fortführung aller Register
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen
  • Entgegennahme und Beurkundung von Namenserklärungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf öffentlich-rechtliche Namensänderungen
  • Vaterschaftsanerkennung
  • Kirchenaustritt
  • Nacherfassung der Altregister
  • Nachbeurkundung von Personenstandsfällen im Ausland


Sie verfügen über:

  • Zwingend erforderlich:
    • Eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten
  • Wünschenswert
    • Erfolgreich abgelegte Prüfung zur*zum Standesbeamtin*Standesbeamten
    • Soweit nicht vorhanden, wird die Bereitschaft zur Teilnahme an dem Grundseminar für Standesbeamtinnen und Standesbeamten mit anschließender Prüfung vorausgesetzt
    • Erfahrungen im Personenstandswesen
  • Bereitschaft auch Eheschließungen an den Wochenenden durchzuführen
  • Hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen sowie Freude an der Arbeit mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung


Gute Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Ein engagiertes Team, das sich auf Sie als neues Teammitglied freut
  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Jahressonderzahlung
  • E-Bike Leasing
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Neue berufliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Fortbildung zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einem attraktiven Umfeld


Wir freuen uns über engagierte Talente und erfahrene Fachkräfte, die uns unterstützen möchten. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen. Als Arbeitgeber fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 21 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 9a TVÖD.

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) für Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.   

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Lorenzen 0 46 42 / 183 22 gerne zur Verfügung. Bewerbungen werden – bevorzugt online mit einem Anhang im pdf-Format – bis zum

23. Juni 2024 erbeten an den Bürgermeister der Stadt Kappeln unter der Mail-Adresse bewerbung@stadt-kappeln.de

Vor der Einstellung ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.


Kappeln, den 08. Juni 2024

gez. Stoll

Bürgermeister