Sprungziele
Seiteninhalt
17.09.2020

Corona Update

Liebe Kapplerinnen, liebe Kappler,

 

in den letzten Monaten hatten wir viele Gäste in unserer Stadt und den umliegenden Regionen.

Corona - und die damit verbundene Veränderung der Reisegewohnheiten, haben dafür gesorgt, dass noch mehr Personen als sonst nach Schleswig-Holstein und an die Schlei gekommen sind.

Dass die Corona-Zahlen in unserem Bundesland nach wie vor so gering sind, ist ein großer Erfolg – allerdings:

Die Weltgesundheitsorganisation dämpft die Erwartungen auf ein baldiges Abebben der Pandemie in Europa und befürchtet ein Ansteigen weiterer Todesfälle.

In deutschen Nachbarländern steigt die Zahl der Neuinfektionen wieder. So wurde in Frankreich die Marke von 10.000 Corona-Infektionen an einem Tag überschritten.

Dies sind weitere Hinweise, dass ein Anlass zur Entwarnung überhaupt nicht besteht.

 

Mit Achtsamkeit, dem Einhalten der Regeln und gegenseitiger Rücksichtnahme ist es uns gelungen, gut durch die bisherige Zeit zu kommen. Vieles, was vor einigen Monaten unvorstellbar erschien, gehört mittlerweile zum Alltag, wie z.B.  vielschichtige Hygienekonzepte, das Tragen der Alltagsmasken in bestimmten Situationen oder Begrüßungen ohne Händeschütteln.

Die kommenden Monate werden uns vor neue Aufgaben stellen.

Mit sinkenden Temperaturen wird es vermehrt zu Aufenthalten in geschlossenen Räumen kommen, die „normale Erkältungssaison“ beginnt - und damit die Herausforderung, zwischen Sorgfalt und übertriebener Sorge zu agieren.

 

Deutlich ist, dass es zwar eine Zeit „vor Corona“ gibt - aber nicht „nach Corona“:

Wie sich die Situation entwickeln wird, ob und wie es größere Veranstaltungen geben kann bzw. welche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehen.

Fußballspiele in Stadien mit einer begrenzten größeren Zuschauerzahl , systematischen Hygiene- und Anstandsauflagen sowie einem Alkoholverbot sind ein vorsichtiger Anfang.

Wir stehen im engen Kontakt mit Verantwortlichen und stimmen uns im kommunalen Bereich und mit Veranstaltern über geeignete Maßnahmen für die vor uns liegenden Veranstaltungen ab. Die Verleihung des niederdeutschen Literaturpreises ist ebenfalls  ein Anfang und mit erheblichen Einschränkungen organisiert verbunden.

 

Für alle diesbezüglichen Fragen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen gerne zur Verfügung. Ich hoffe weiterhin auf Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme, damit wir auch weiterhin gut durch die Zeit kommen.

 

Mit dem allgegenwärtigen Wunsch: „Bleiben Sie gesund!“


 

 

Die aktuellen Zahlen…


Datum

Stand insgesamt

davon noch positiv

wieder genesen

verstorben

Fälle pro 100.000 Einwohner

(letzte 7 Tage)

 Quarantänen

15.09.2020

16.09.2020

182

183

3

4

175

175

4

4

0,5

1

95

88

Auf die  PLZ „24376“ bezogen befinden sich aktuell zwei Personen in Quarantäne (einschl. Einreisende aus sog. Risikogebieten). Die Anzahl akut Infizierter beträgt aktuell null

 

Herzliche Grüße

 

Ihr

Heiko Traulsen
Bürgermeister Stadt Kappeln
24376 Kappeln
Reeperbahn 2

Porträt-Traulsen
Porträt-Traulsen