Sprungziele
Seiteninhalt
02.12.2020

Corona Update

Liebe Kapplerinnen, liebe Kappler,

seit mehreren  Wochen ist das Rathaus wieder nur nach vorheriger Terminabsprache zu betreten und wir haben uns dazu entschlossen, diese Regelung bis zum Ende des Jahres fortzusetzen.

Diese Entscheidung haben wir getroffen, um sowohl Sie, als auch die Kolleginnen und Kollegen bestmöglich vor einer potentiell möglichen Infektion zu schützen. Durch diese Maßnahme ist gewährleistet, dass alle Abstands- und Hygieneregeln optimal eingehalten werden können. Für Sie bedeutet es, dass Sie nicht spontan zu uns kommen können, sondern telefonisch oder per Mail einen Termin vereinbaren müssen. Umso mehr freue ich mich, dass nach wie vor das Feedback, das wir aus den entsprechenden Abteilungen bekommen, fast durchweg positiv ist! Dafür danke ich Ihnen auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich.

Einzelhandel, Gastro-Bereiche, Gesundheitspflege, Freizeit- und Unterhaltungsbranche, die Tourismusbranche  und viele andere Gewerbebetriebe hatten und haben auch über den heutigen Tag hinaus eine besonders wirtschaftliche Zeit.

Für Kindergärten, Schulen und ganz besonders für unsere ältere Generation bleibt diese Zeit belastend und viele freuen sich auf die bevorstehenden Weihnachtsferien.

Und trotz dieser Einschränkungen bin ich überzeugt, dass wir die vergangenen Monate gut bewältigt haben. Was werden wir in nächster Zeit erwarten?

Bund und Länder haben über die Fortsetzung des derzeitigen Lockdowns abschließend beraten und in einigen Punkten verschärft.

Verschärfungen bzw. strengere Regelungen werden jedenfalls bis Weihnachten uns (weiterhin) einschränken.

In Ausführung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus vom 29.11.2020 hat der Kreis Schleswig-Flensburg eine neue Allgemeinverfügung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erlassen.

Die Anordnung trat am 30.11.2020 in Kraft und ist bis zum 20.12.2020 befristet.

Sicher bin ich mir allerdings auch , dass wir mit dem Einhalten der aktuellen Regelungen wieder gemeinsam das Zurückgestellte im nächsten Jahr nachholen können; wir werden wieder gemeinsam die Zeit des Sommers, der Zusammenkünfte und der vielfältigen Veranstaltungen genießen.

Zuletzt  übersende ich Ihnen die aktuellen statistischen Corona-Zahlen für den Kreis Schleswig-Flensburg (02.12.2020; 08:00 Uhr):

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beläuft sich weiterhin auf 526. Wieder genesen sind davon 490 Personen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beträgt sieben. Somit sind 29 Personen aktuell mit Corona infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 174 Personen.

Die sogenannte „7-Tage-Inzidenz“ (Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner*innen) liegt bei 8,5 (RKI).

Für den Bereich der PLZ Kappeln sind aktuell zehn Personen in Quarantäne und zwei Personen sind infiziert.


Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr

Heiko Traulsen
Bürgermeister Stadt Kappeln
24376 Kappeln
Reeperbahn 2


Porträt-Traulsen
Porträt-Traulsen