Sprungziele
Seiteninhalt
14.04.2021

NEWS: aktuelle Regelungen / Modellprojekt / luca / Angebotspflicht Selbst-/Schnelltests

Liebe Kappelnerinnen, liebe Kappelner,

aktuelle Regelungen Einzelhandel/Dienstleistungen/Gastronomie

Die aktuell gültigen Regelungen in SH finden Sie unter: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Dossier/gastronomieEinzelhandel.html. Für Schleswig-Flensburg ändert sich in der kommenden Woche zunächst nichts, da die Inzidenz weiter unter 50 ist.

Modellprojekt
Die Betriebe in der SchleiRegion haben die Möglichkeit sich am touristischen Modellprojekt zu beteiligen. Die Voraussetzungen und eine FAQ-Liste für Gäste und Gastgeber finden Sie hier.  Beherbergungsbetriebe müssen eine Verpflichtungserklärung unterzeichnen und weitere Vorgaben einhalten. Bitte bekunden Sie Ihr Interesse unter: modellprojekt@ostseefjordschlei.de Stichwort „Modellprojekt Ostseefjord Schlei“.


luca-App
Erwachsene müssen sich jeweils einzeln über die luca-Anwendung einchecken. Für begleitete Kinder soll es in Zukunft eine ergänzende Lösung geben. Sie ist noch nicht programmiert. Es ist möglich, die Kontaktdaten in der luca-web-Anwendung oder nachträglich zu erfassen.

Verbindliche Testangebote in Betrieben
Die bestehende Corona-Arbeitsschutzregelungen werden bis zum 30. Juni 2021 verlängert (Angebotspflicht Homeoffice, Hygienepläne im Betrieb, Maskenpflicht, Belegung pro Raum und Arbeitsgruppen). Neu: Arbeitgeber sind verpflichtet, in ihren Betrieben allen Mitarbeitern, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, regelmäßige Selbst- und Schnelltests anzubieten:

  • grundsätzlich mindestens 1-mal pro Woche
  • für besonders gefährdete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tätigkeitsbedingt häufige Kundenkontakte haben oder körpernahe Dienstleistungen ausführen, mindestens 2-mal pro Woche.
  • Auch Beschäftigte, die vom Arbeitgeber in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht werden, müssen 2-mal pro Woche ein Testangebot erhalten.
  • Die Kosten für die Tests tragen die Arbeitgeber.

Leider konnte die u.a. von uns erreichte Selbstverpflichtung der Wirtschaft nicht die erwartete Quote erreichen. Die Beschaffung- und Durchführungskosten für die Tests können leider nur durch die Überbrückungshilfe III teilerstattet werden. Wir hatten eine andere Regelung vorgeschlagen. Die Regelungen sollen bereits kurzfristig gelten. Beschaffungsquellen: Apotheken, Drogerien, Büroausstatter und weitere Anbieter z.B. hier: Eine Liste qualitativ anerkannter Tests finden Sie hier. Sollten Sie kurzfristig keine Tests erhalten, empfehlen wir die Bemühungen zur Beschaffung zu dokumentieren oder Beschäftigte zu bitten, öffentliche Testangebote wahrzunehmen: Testzentren in SH

Bäderverordnung/Sonntagsöffnung
Die aktuelle Bäderverordnung ist bis zum 18.04. ausgesetzt. Ob sie weiter ausgesetzt bleibt, ist im Moment noch offen. Es wird im Moment darüber beraten, ob sie in den Regionen, die Modellprojekte zum Restart des Tourismus durchführen, für die Laufzeit der Projekte wieder in Kraft gesetzt wird. Das würde für die SchleiRegion frühestens für den 25. April gelten.

Veranstaltungstipps:

laufend – Covid-19 Selbsttests im Unternehmen organisieren & durchführen: (Programm und Anmeldung)

20. April 2021 – Beratungstag Unternehmensfinanzierung (Programm und Anmeldung)

21. April 2021 - Kasse-Corona-Kassennachschau und Pflicht zur Verfahrensdokumentation – Webinar (TSE, Mehrwertsteuersätze, Kassennachschau, Was darf der Prüfer?) (Programm und Anmeldung)

3. Mai 2021 - Gewerbeimmobilien - Stolpersteine im Mietvertrag (Programm und Anmeldung)


Alle Angaben ohne Gewähr. 

Weitere aktuelle News finden Sie im IHK Newsticker

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Traulsen
Bürgermeister Stadt Kappeln
24376 Kappeln
Reeperbahn 2

Porträt-Traulsen
Porträt-Traulsen