Sprungziele
Seiteninhalt
01.09.2020

Zukünftige Planung der "Alten Post"

Pressemitteilung

zum Thema

zukünftige Planung der „Alten Post“, Poststraße 4, 24376 Kappeln

Heute fand eine Videokonferenz mit

 

Herrn Peter Richter,

Konzernbevollmächtigter

Telekom Deutschland GmbH

Hannover

und dto.

Herrn Helmut Harms

Hamburg

 

und dem Unterzeichner

statt.

 

Zunächst wurden die Eckdaten  ( Größe, Nutzung, Zustand) des Gebäudes besprochen.

Das Gebäude wurde vor einigen Jahren an einen Investor aus Hamburg verkauft – musste dann aufgrund der technischen Gegebenheiten wieder zurückgekauft werden.

Seither wird im Hauptgebäude eine Wohnung vermietet, der Bereich der ehemaligen Auslieferung steht leer, dass Technikgebäude im Anschluss beherbergt die gesamte Telefonanlage sowie Vorrichtungen für andere Provider und Dienstleister.

Es wurden ebenso die diversen Ankaufgespräche verschiedener Investoren, die allesamt nicht zum Kauf des Gebäudeensembles führten, thematisiert.

Die Verantwortlichen erläuterten die Gründe – insbesondere wurde ausgeführt, dass die TELEKOM derzeit bundesweit überhaupt keinen Gebäudeverkauf beabsichtigt bzw.  durchführt.

Das gilt auch für den Bereich Kappeln – hier mit dem Zusatz, dass die „Technik nicht verkauft werden kann“.

Dass die Stadt nur mangelhaft und nur auf Nachfragen informiert wurde, bedauerten die Gesprächspartner.

Es wurde ein weiterer Vor-Ort-Termin vereinbart.

Ziel soll u. a.  die optische Begutachtung des Objektes sein.

Es wurde erörtert, ob und in welchem Umfang „Dach & Fach“ in einen besseren optischen Eindruck gebracht werden kann resp. gebracht werden wird.

Es wurde ein weitere Videokonferenz mit dem Ziel, weitere Schritte zu besprechen, vereinbart.

Es wird seitens der Stadtverwaltung insbesondere die Optionen einer Nutzung des Hauptgebäudes – z. B. im Hinblick auf den Wohnungsbau- vorgetragen.

 

 

Heiko Traulsen

Bürgermeister Stadt Kappeln

24376 Kappeln

Reeperbahn 2